"Liebes Leid (Ver)Lust"

Der Liebe Mühe und Lust ist Thema der Shakespeare Inszenierung im wunderschönen Konzerthof der Stadtgemeinde Mödling. Die Ausgangssituation verheißt eher Mühe als Lust: Die Töchter mächtiger und reicher Industriellendynastien sollen mit den Söhnen des längst abgeschafften, österreichischen Adels Geschäfte machen ... doch Hindernisse lauern überall ... die Sprachbarrieren sind hoch und die Mentalitäten einfach sehr unterschiedlich.
Lassen Sie sich überraschen vom "Anstandswauwau" Beethoven ...

Dazu kommt noch, dass die Herren momentan Enthaltsamkeit in allen weltlichen Genüssen geschworen haben und die Berater beider Gruppierungen nicht gerade hilfreich in den Verhandlungen sind.
Diesmal wird das Zeitalter der "roaring sixties" den Rahmen der Handlung mit viel Musik und guter Laune bilden. Seien Sie gespannt, mit welchen Köstlichkeiten wir Ihren Gaumen und Ihre Ohren verwöhnen werden ... Schwingen Sie mit uns die Hüften und freuen Sie sich auf den Liebeslustverlust...

Ensemble

Nicole Fendesack

Nicole Fendesack

Intendanz und Regie

Schauspielausbildung: Konservatorium f. Musik und darstellende Kunst, Wien

Arbeiten am Theater an der Wien, Theater der Jugend, Kammerspiele, Kleine Komödie Wien, Ensemble Theater, Kabarett Simpl, Graumann Theater, Scala, Konzerthauskeller, Die Theater Künstlerhaus, WUT, Hoftheater Mödling, Experiment, Theater im Bunker, Mödlinger Stadttheater u.a.
Film/TV:
Hinterholz 8, Tatort, Kaisermühlen Blues, Trautmann, Kommissar Rex, Soko Kitzbühl, Peter Alexander Show, Harald Junke Show u.a.

Seit 1999 als Regisseurin tätig
seit 2000 Leiterin der Theaterwerkstatt UPS
seit 2001 Intendantin der Sommerspiele Shakespeare in Mödling

Jörg Stelling

Jörg Stelling

Schauspiel

Theater (Auswahl): Ensembletheater Wien, Volkstheater Wien, Theater Drachengasse, Theater Gruppe 80, Stadttheater Walfischgasse Theater d. LH St.Pölten, Theater der Jugend Wien, Theater Scala/Stadttheater Mödling, Schauspieltruppe Zürich (Maria Becker) u.a.
Sommerspiele (Auswahl): Stift Altenburg; seit 2006 Openair Festspiele Stockerau

Film/TV (Auswahl): Bauernopfer, Wenn die Sonne still steht, Der Winzerkönig, Schlosshotel Orth, Kommissar Rex, All The Queen`s men (R. Stefan Ruzowitzky) u.a.

Seit 2013 bei Shakespeare in Mödling.
Bernhard Georg Rusch

Bernhard Georg Rusch

Schauspiel

Geboren 1985 in Klagenfurt am Wörthersee, Schauspielstudium am Konservatorium der Stadt Wien (2008-2012).
Theater (Auswahl): Von 2013 - 2015 festes Ensemblemitglied am E.T.A. Hoffmann Theater in Bamberg. Danach U/Hof des Landestheater Linz, Theater an der Rott, Salzburger Festspiele, Neue Bühne Villach, Theater der Jugend, Theater Westliches Weinviertel, Werk X - Petersplatz, Erlebniskeller in Retz u.a.
Außerdem Improvisationstheater, eigene Lesungen, sowie musikalische und performative Projekte mit der Künstlergruppe "KunstMeeting".

Andreas Hajdusic

Andreas Hajdusic

Schauspiel

Geboren 1987 in Wien, aufgewachsen in Niederösterreich, er wohnt mit seiner Familie in Wien.
Schauspielstudium am Prayner Konservatorium, Abschluss 2009 mit Auszeichnung.
Schauspieler und Sprecher.
Regelmäßig auf österreichischen und deutschen Bildschirmen, u.a. "Soko Kitzbühel", "Tatort", "Schnell ermittelt", "Soko Donau" und "Vorstadtweiber" . Zusätzlich entstanden einige Kurzfilme in enger Zusammenarbeit mit Kollegen auf der Wiener Filmakademie.
Theater: Atelier Theater, Theater Westliches Weinviertel, Theater in Arbeit/Erlebniskeller Retz, Viertelfestival NÖ, Theater Forum Schwechat u.a.
Als Liedermacher mit Texten im Wiener Dialekt veröffentlichte er im Frühjahr 2021 sein Debütalbum "I Glaub I Muass Mi Hilegn"..

Seit 2018 bei Shakespeare in Mödling.
Bettina Soriat

Bettina Soriat

Schauspiel

Geboren und aufgewachsen in Linz.
Diplomabschluss an der Musicalschule "Theater /Wien" von Peter Weck 1987
Theater: Volksoper, Schauspielhaus Wien, Raimundtheater, Häbse-Theater Basel, Kabarett Simpl, Gloriatheater, Theater Scala, Musicalsommer Amstetten u.v.a.
TV: Comedy-Show "Die kranken Schwestern", Novotny & Maroudi, Tom Turbo, DeLuca, Cop-Stories u.v.a.
Gesang: Vertreterin Österreichs beim Eurovisions-Song-Contest 1997 in Dublin, Gesangsformation "gudrun" - a cappella im 21. Jahrhundert (Tourneen mit Uwe Kröger und Pia Douwes)

Seit 2017 bei Shakespeare in Mödling.
Anja Waldherr

Anja Waldherr

Schauspiel

Geboren in Baden bei Wien.
Schauspielausbildung am Franz Schubert Konservatorium. Abschluss 2009.
Theater (Auswahl): Theater Kosmos Bregenz, Theater Drachengasse, Theater Center Forum, Austria Tournee Theater, Freies Theater Bozen, Theater Spielraum u.a.
Film: "Anfang Achtzig", diverse Kurzfilme.

Peter Pausz

Peter Pausz

Schauspiel

Geboren 1977 in Wien. Ausbildung an der Schauspielschule Prof. Krauss.
2000-2004 Ensemblemitglied am Landestheater Linz. Danach weitere Arbeiten dort, sowie bei theater@work, Linz09, theaternyx, kunstplage, Theaterherbst Grenzenlos, Komödienspiele Neulengbach.
Am Theater SPIELRAUM als Schauspieler und Regisseur u.a. als Raskolnikow in Schuld und Sühne und als Regisseur u.a. Homo Faber. Seit 2016 Zusammenarbeit mit ergo arte als Regisseur (Izanagi und Izanami, Der gute Ton, Bella Quijote und Der Weibsteufel)

Seit 2018 bei Shakespeare in Mödling.
Claudia Marold

Claudia Marold

Schauspiel

Schauspielausbildung am Franz-Schubert-Konservatorium, seit 1990 freischaffende Schauspielerin, Sprecherin und Sängerin.
Engagements u.a. Theater der Jugend, Theater Forum Schwechat, neuebuehnevillach, Theater Drachengasse, Theater Spielraum, Metropol, Theater Scala, Stadttheater Mödling, Ergo arte u. v. a.
Neben der Schauspielerei ist die Musik ein wichtiger Faktor in ihrem Leben. So schreibt sie einfühlsame Texte für ihr Duo-Projekt „Living­Room“, das sie 2012 mit ihrem Lieblingsgitarristen Wilfried Modlik gegründet hat.
2013 gabs die erste CD „Pocketsongs“, eine zweite ist gerade in Arbeit.

Seit 2001 bei Shakespeare in Mödling.
Elsa Schwaiger

Elsa Schwaiger

Schauspiel

Schauspielausbildung in Wien, Abschluss 2013. Unterricht in Schauspiel bei Nicole Fendesack und Gabriele Gold, weiters Gesang bei Birgit Moser, Patricia Nessy und Tanz bei Christoph Riedl. Unterricht in Blockflöte (Sopran,Alt, Tenor, Bass) Violine und Klavier, Chorgesang und Einzelstimmbildung.

Engagements am Theater und Musical: Stadttheater Wr. Neustadt, Off- Theater, Schubert Theater Wien, Lastkrafttheater, Ergo Arte u.a.

Seit 2008 bei Shakespeare in Mödling.
David Czifer

David Czifer

Schauspiel

Schauspielausbildung in Wien.
Studium der Vergleichenden Literaturwis­sen­schaften an der Universität Wien.

Theater: Stadttheater Walfischgasse, Linzer Kel­lertheater, Theater zum Fürchten, Freie Büh­ne Wieden, Theater Center Forum Wien, Theater Spielraum, Stadttheater Wels, Schaubühne Wien, Festwochen Gmunden, Sommertheater Meggenhofen, Shakespeare-Festspiele Möd­ling, Shakespeare in Styria, Komödienspiele Mödling, TheaterHerbst Grenzenlos, u.a.
2013 zusammen mit Max Mayerhofer Gründung des Vereins Lastkrafttheater, der seither Theaterproduktionen auf der LKW-Bühne auf Tournee in ganz Niederösterreich zeigt.
Tourneen und Gastspiele in Österreich, Kroatien und der Ukraine.
FILM u.a.: Gün ve Gece (2013, Produktion) Diagonale u.a.; Gföhl (2012); Lautlos (2010, Produktion / Regie) Young Cuts Montreal; Der Tunnel (Produktion) u.a.

Seit 2003 bei Shakespeare in Mödling.
Nena Eigner

Nena Eigner

Schauspiel

Schauspielausbildung in Wien, Abschluss mit Diplom.
Theater: Von 2013 bis 2018 Mitglied des Gießhübler Frauentheaters; zuletzt Arlecchino in Commedia dell'Arte, 2008 Augustine in Die Acht Frauen, 2008 Jonna (die Schwedin)Boeing Boeing. Seit 2014 Mitgestaltung und Mitwirkung der Literotik Nacht Mödling, Lastkrafttheater. Mitwirkung bei Die lange Nacht der Kirchen: Johanna von Orleans in Jeanne D'Arc.
Tanzerfahrung in Ballett, Ballett Release, HipHop und Contemporary
Film/Fernsehen: Altes Geld - R: David Schalko, Tohuwabohu- R: Helmut Zenker.

Seit 2004 bei Shakespeare in Mödling.
Laura Oedendorfer

Laura Oedendorfer

Schauspiel

Geboren am 24. März 2000 in Baden
Ausbildung: Filmacademy Wien – Schauspielschule für Theater und Film (Abschluss 2021)
Diplomprüfung in der Kunstgattung Schauspiel vor der paritätischen Kommission am 19. Oktober 2021 abgelegt und bestanden.
Seit 2018 Ensemblemitglied bei Shakespeare in Mödling.
Hospitanz im Stadttheater Berndorf unter der Leitung von Kristina Sprenger von 2016-2021
Schauspielerin bei den Sommerfestspielen Berndorf, Kinderstück, 2019
Webserie: Amsterdam – Spiel dich nicht, durchgehende Hauptrolle, 2020

Seit 2018 bei Shakespeare in Mödling.
Clemens Fröschl

Clemens Fröschl

Schauspiel

1997 in Wien geboren.Schauspielausbildung an der Schauspielschule Krauss (Abschluss 2020).Ensemblemitglied bei Shakespeare in Mödling; Dreharbeiten für den ORF (Copstories) und das SAE Institut. 

Gründung des Ensembles taschenspielerinnen.

Mehrere Produktionen am Theater Scala Wien und dem Stadttheater Mödling sowie Theater im Bunker. Zuletzt zu sehen in Feuerschlange im Theater Spielraum, in Höllenangst beim Lastkrafttheater und in Windstärke 21 bei Shakespeare in Mödling, ATMEN im Theater Spielraum, sowie in Canettis Hochzeit am Theater zum Fürchten. 

Seit 2011 bei Shakespeare in Mödling.
Patrick Kaiblinger

Patrick Kaiblinger

Schauspiel

Ausbildung:
Schauspielakademie Elfriede Ott

Theater in der Josefstadt, Shakespeare in Styria, Pygmalion Theater, Gloria Theater, Kontaktiertheater, Theaterherbst grenzenlos, Maria Enzersdorfer Festspiele, Lastkrafttheater u.a.
Mitglied im Ensemble vom MoKi - Mobiles Kindertheater

Seit 2012 bei Shakespeare in Mödling.